Die Zeit gleitet dahin, wir altern ...



Die Zeit gleitet dahin, wir altern unmerklich in den Jahren und die Tage entfliehen, da kein Zügel sie zurückhält.


Publius Ovidius Naso (43 v. Chr. - 17 n. Chr.) war ein antiker römischer Dichter.


Auch zitiert als:
Die Zeiten ändern sich und wir mit ihnen.
Eilig entschwindet die Zeit, unmerklich beschleicht uns das Alter.

Lateinisch:
Tempora labuntur tacitisque senescimus annis et fugiunt freno non remorante dies.


Hat Ihnen dieses Zitat gefallen?

Gute Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Zitate die Sie vielleicht interessant finden: