Eine Sammlung der besten Zitate, Sinnsprüche und Aphorismen zum Thema "Philosophie".
 

Philosophie — Die besten Zitate



Ich weiß nicht, wie ich Philosophie lehren soll, ohne Störer hergebrachter Religion zu werden.


Das Ziel der Philosophie ist einzig und allein die Wahrheit, das Ziel des Glaubens einzig und allein Gehorsam und Frömmigkeit.


Die Kritik der Religion ist die Voraussetzung aller Kritik. (Quelle: Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie. Einleitung.)


Die Wahlphilosophie der Parlamentskandidaten besteht demnach einfach darin, dass sie ihrer linken Hand erlauben, nicht zu wissen, was ihre rechte Hand tut, und so waschen sie beide Hände in Unschuld.

Ihre Hosentaschen zu öffnen, keine Fragen zu stellen und an die allgemeine Tugend der Menschheit zu glauben - das dient ihren Absichten am allerbesten.


Man kann die Philosophie nicht mit »Ich« anfangen.


Der erste und notwendigste Bereich der Philosophie umfaßt die Anwendung ihrer Lehren.


Jeder Rationalist muß mit Kant sagen: Die Philosophie kann man nicht lehren - höchstens das Philosophieren; das heißt, die kritische Einstellung.


Wer über die Philosophie Platos meditiert, weiß, dass die Welt durch Bilder bestimmt wird.


Philosophie ist nichts anderes als Freundschaft mit der Weisheit. (Das neue Leben)


Die Philosophie ist das Mikroskop des Gedankens.


Angeln ist die einzige Philosophie, von der man satt wird.


Wenn nicht die Macht im Staat und die Philosophie in einer Hand liegen, gibt es kein Ende der Leiden für die Staaten und für die Menschheit.




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 31 Zitate zum Thema "Philosophie" in der Sammlung gefunden.
Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung

0 / 172
zurück    weiter    

Seiten:    1     2