Eine Sammlung der besten Zitate, Sinnsprüche und Aphorismen zum Thema "Kind".
 

Kind — Die besten Zitate



Autor dieses Zitats:   Charles Dickens

Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.

Auch zitiert als: In der kleinen Welt, in welcher Kinder leben, gibt es nichts, dass so deutlich von ihnen erkannt und gefühlt wird, als Ungerechtigkeit.


Autor dieses Zitats:   Augustinus

Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.


Autor dieses Zitats:   Aristophanes

Das Alter ist nur eine zweite Kindheit.


Autor dieses Zitats:   Alexander Mitscherlich

Eine neurotische Entwicklung wird immer in der Kindheit angelegt.


Autor dieses Zitats:   Alexander Mitscherlich

In Deutschland wird die Verfügungsgewalt über das Kind mit der gleichen Rücksichtslosigkeit ausgeübt, die man auch sonst Minoritäten gegenüber für angebracht hält.


Autor dieses Zitats:   Alexander Mitscherlich

Von Napoleon bis Hitler und Stalin hat es sich gezeigt, wie schwer es der Menschheit fällt, ohne Väter zu leben. Das bedeutet nicht, ohne Väter, die in der Zeit unserer Kindheit uns beschützen, sondern ohne solche, die unsere gesamten Lebensgeschäfte für uns ordnen sollen und das "Meta" dazu.


Autor dieses Zitats:   Audrey Hepburn

Erst wenn kein Kind, kein Mensch mehr hungern muss, ist unser Kampf zu Ende!


Autor dieses Zitats:   Friedrich Nietzsche

Welches Kind hätte nicht Grund, über seine Eltern zu weinen?


Autor dieses Zitats:   Coco Chanel

Wenn du weisst, dass die meisten Männer wie Kinder sind, dann weisst du alles.


Autor dieses Zitats:   Heinrich Böll

Erwachsen sein heißt: Vergessen, wie untröstlich wir als Kinder oft gewesen sind.


Autor dieses Zitats:   Pearl S. Buck

Wenn Sie Ihren Kindern unbedingt etwas geben wollen, dann geben Sie ihnen ein gutes Beispiel.


Autor dieses Zitats:   Thornton Wilder

Die strengsten Richter eines Mannes sind seine Kinder.


Autor dieses Zitats:   Konrad Lorenz

Ich habe mich als Kind immer darüber gewundert, wie es kam, dass Kain, der Ackerbauer, den Abel totschlug, obwohl dieser als Schäfer das Schlachten größerer Lebewesen doch besser gekonnt hätte als der Pfleger von Feldfrüchten.


Autor dieses Zitats:   Ernst Thälmann

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation. Ich bin Blut vom Blute und Fleisch vom Fleische der deutschen Arbeiter und bin deshalb als ihr revolutionäres Kind später ihr revolutionärer Führer geworden.

Aus: Ernst Thälmann - Antwort auf Briefe eines Kerkergenossen, Berlin 1961, S. 73


Autor dieses Zitats:   Anke Engelke

Autor dieses Zitats:   Heinz Rudolf Kunze

Als wir klein war'n - war das Allermeiste sonnenklar - uns're Mutter war die Beste - unser Vater war ein Star. (Song-Text: Wunderkinder)


Autor dieses Zitats:   Henning von Tresckow

Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!


Autor dieses Zitats:   Khalil Gibran

Autor dieses Zitats:   Khalil Gibran

Eure Kinder sind nicht eure Kinder! Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach Erfüllung.


Autor dieses Zitats:   Johann Heinrich Jung-Stilling

Autor dieses Zitats:   Winston Churchill

Autor dieses Zitats:   Jean Anouilh

Kinder müssen die Dummheiten der Erwachsenen ertragen, bis sie groß genug sind, sie selbst zu machen.


Autor dieses Zitats:   Sprueche

Autor dieses Zitats:   Christian Morgenstern

Autor dieses Zitats:   Harald S. Prütz

Jede Utopie ist das Kind einer geistigen Krise. Es sucht in der Zukunft genau das, was zum Zeitpunkt seiner Zeugung am meisten fehlte.


Autor dieses Zitats:   Sprichwoerter

Autor dieses Zitats:   Weisheiten

Sei stolz auf dich, wenn dumme Menschenkinder über dich lachen, denn mit lachen zeigt der Mensch wovor er sich fürchtet


Autor dieses Zitats:   Weisheiten

Autor dieses Zitats:   Meng-Tzu

Autor dieses Zitats:   Thomas Gottschalk

Autor dieses Zitats:   Bertolt Brecht

Das Wissen ist das Kind der Zeit, nicht der Autorität. (Das Leben des Galilei)


Autor dieses Zitats:   Sprichwoerter

Aus jedem Kind schaut ein Sonnenaufgang.


Autor dieses Zitats:   Novalis

Kinder sind sichtbar gewordene Liebe.


Autor dieses Zitats:   Dante Alighieri

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.


Autor dieses Zitats:   Mark Twain

Autor dieses Zitats:   Marie von Ebner-Eschenbach

Autor dieses Zitats:   Bertrand Russell

Der grundlegende Fehler von Vätern besteht darin, von ihren Kindern zu erwarten, daß sie ihnen Ehre machen.


Autor dieses Zitats:   Otto von Bismarck

Kinder sind unsere besten Richter.


Autor dieses Zitats:   Bertolt Brecht

Die Wahrheit ist das Kind der Zeit, nicht der Autorität.


Autor dieses Zitats:   Epiktet

Benimm dich im Leben wie bei einem Gastmahl. Eine Speise wird herumgetragen und gelangt zu dir: Du langst dir zu und nimmst mit Anstand davon. Sie wird vorübergetragen: Du hältst sie nicht zurück. Sie ist noch nicht an dich gekommen: Du unterdrückst dein Verlangen und wartest ruhig, bis sie an dich kommt. So mache es deinen Kindern, deinem Weibe, Ehrenstellen und Reichtümern gegenüber, und du wirst ein Tischgenosse der Götter sein.




Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 72 Zitate zum Thema "Kind" in der Sammlung gefunden.
Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung

0 / 78
zurück    weiter    

Seiten:    1     2