Glauben — Zitate



Eine Sammlung der besten Zitate, Sinnsprüche und Aphorismen zum Thema "Glauben".
 

Autor dieses Zitats:   Georg Christoph Lichtenberg

Zitate Es gibt Leute, die glauben, alles wäre vernünftig, was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Thema: Mimik)


Autor dieses Zitats:   William James

Zitate Denken ist, was viele Leute zu tun glauben, wenn sie ihre Vorurteile ordnen.


Autor dieses Zitats:   Gotthold Ephraim Lessing

Zitate Wie kann ich meinen Vätern weniger, als du den deinen glauben? Oder umgekehrt.

Kann ich von dir verlangen, dass du deine Vorfahren Lügen strafst, um meinen nicht zu widersprechen? (Thema Dilemma)


Autor dieses Zitats:   Ludwig Marcuse

Zitate Denken ist eine Anstrengung, Glauben ein Komfort.


Autor dieses Zitats:   Khalid Chergui

Zitate Wir scheitern dann, wenn wir aufhören an den Sieg zu glauben.


Autor dieses Zitats:   Epiktet

Zitate Einem Arzt, der nichts verschreibt, zürnen die Kranken und glauben, sie seien von ihm aufgegeben.


Autor dieses Zitats:   Henning von Tresckow

Zitate Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!


Autor dieses Zitats:   Khalid Chergui

Zitate Eins der großen Verbrechen unserer Zeit besteht darin uns glauben machen zu wollen, dass es so etwas wie einen moralischen und ethischen Fortschritt gäbe, damit gewisse Perversionen als gesunde Lebensweise respektiert werden sollen.


Autor dieses Zitats:   Johann Heinrich Jung-Stilling

Zitate Was man von behexen, von allerhand Krankheiten, und körperlichen Übeln an Menschen und Vieh zu glauben pflegt, und der Hexerei zuschreibt, das ist Aberglaube, und gewöhnlich Betrug, und Täuschung, oder eine Krankheit, ein Umstand, den die Ärzte noch nicht aus natürlichen Ursachen erklären können.



Autor dieses Zitats:   Johann Heinrich Jung-Stilling

Zitate Aller Zwang zu irgend einem Glaubensbekänntniß, oder Religionsgebrauch ist Tyranney.


Autor dieses Zitats:   Johann Heinrich Jung-Stilling

Zitate Wer gab den Bischöfen und dem Muhammed das Recht über die Gewissen dr Menschen, über ihren Glauben und Meinungen zu herrschen? und alle, die ihr von Gott aneschaffenes, und sanctionirtes Recht behaupten wollten, mit dem Bann zu belegen, zu verfolgen, zu martern, und so gar aufs schmerzlhafteste hinzurichten?


Autor dieses Zitats:   Johann Heinrich Jung-Stilling

Zitate Der Glaubenszwang hemmmt jede Untersuchung der Wahrheit; der gewöhnliche Mensch wird nicht dazu aufgemuntert, der Denker aber oder das Genie entwickelt sich entweder ins geheime, seufzt in den Fesseln, und die von ihm erfundene Wahrheit wird nicht kund.
Dies ist die Ursache warum die Muhammedaner immer auf der untersten Stufe der Kultur stehen bleiben: denn der Tod steht darauf, wenn einer etwas anders glaubt. als was im Koran steht; und nicht besser sah es in der Christenheit vor der Reformation aus.


Autor dieses Zitats:   Almut Adler

Zitate Menschen die den Glauben an sich verloren haben predigen anderen gerne Hoffnung.


Autor dieses Zitats:   Almut Adler

Zitate Manche glauben in Armut zu leben, nur weil sie nicht in Besitz genommen werden .


Autor dieses Zitats:   Almut Adler

Zitate Menschen die den Glauben verloren haben predigen anderen gerne Hoffnung.


Autor dieses Zitats:   Almut Adler

Zitate Manche Menschen glauben in Armut zu leben, nur weil sie nicht in Besitz genommen wurden.


Autor dieses Zitats:   Lothar Zenetti

Zitate Was keiner wagt, das sollt ihr wagen,
Was keiner sagt, das sagt heraus,
Was keiner denkt, sollt ihr befragen,
Was keiner anfängt, das führt aus.

Wenn keiner ja sagt, sollt ihr´s sagen,
Wenn keiner nein sagt, sag doch neuen,
Wenn alle zweifeln, wagt zu glauben,
Wenn alle mittun, steht allein!

Wo alle loben, habt Bedenken,
Wo alle spotten, spottet nicht,
Wo alle geizen, wagt zu schenken,
Wo alles dunkel ist, macht Licht!


Autor dieses Zitats:   Khalid Chergui

Zitate Wenn Gott wollte, würden wir um seine Existenz wissen, doch stattdessen entschied er sich, dass wir Glauben sollen.


Autor dieses Zitats:   Dalai Lama

Zitate Wir sind nicht auf der Welt um zu Glauben,
sondern um zu lernen.


Autor dieses Zitats:   Antoine de Saint-Exupéry

Zitate Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen.
Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.


Autor dieses Zitats:   Friedrich Nietzsche

Zitate Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde.


Autor dieses Zitats:   Voltaire

Zitate Die Welt als einen Kerker anzusehen und alle Menschen als Verbrecher, die man henken wird, ist die Idee eines Fanatikers. Zu glauben, die Welt sei ein Ort der Lust, wo man nur Freude haben kann, ist die Träumerei eines Sybariten.


Autor dieses Zitats:   Robert S. Lynd

Zitate Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die man noch nie gehört hat.


Autor dieses Zitats:   Khalid Chergui

Zitate Fromme Menschen Glauben an Hölle und Paradies, weil sonst ihr tugendhaftes Leben keinerlei Bedeutung hat.


Autor dieses Zitats:   Che Guevara

Zitate Um etwas zu tun, muss man es sehr lieben. Um etwas zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben.


Autor dieses Zitats:   Unbekannt

Zitate Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.


Autor dieses Zitats:   Wolfgang J. Reus

Zitate Ca. 8000 Bergleute sterben jedes Jahr alleine in China bei ihrer Arbeit. Und da gibt es noch Leute, die glauben, Astronaut wäre der gefährlichste Job der Welt.


Autor dieses Zitats:   Alexander Eilers

Zitate Realisten machen sich nichts vor. Sie sehen nur das, was sie glauben.


Autor dieses Zitats:   Gerhard Kocher

Zitate Glauben Sie mir: der Staat ist immer da, wenn er Sie braucht.


Autor dieses Zitats:   Marc Aurel

Zitate Wenn für dich eine Sache schwer zu bewältigen ist, darfst du nicht gleich denken sie sei für Menschen unmöglich zu erreichen; du mußt vielmehr glauben, wenn überhaupt etwas für den Menschen möglich ist und in seinem Bereich liegt, daß es auch für dich erreichbar sei.


Autor dieses Zitats:   Marie von Ebner-Eschenbach

Zitate Das Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt. Wer nichts weiß, muss alles glauben.


Autor dieses Zitats:   Eugène Ionesco

Zitate Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.


Autor dieses Zitats:   Wilhelm Busch

Zitate Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Redner und Buch.


Autor dieses Zitats:   Konrad Adenauer

Zitate Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muß man erst richtig anfangen.


Autor dieses Zitats:   Stanislaw Jerzy Lec

Zitate Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, daß es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten mal.


Autor dieses Zitats:   Platon

Zitate Am allererdrückendsten sind doch die Leute, die Gesetze erlassen und ständig erneuern, stets im Glauben, den Betrügereien im Geschäftsleben Schranken setzen zu können, ohne zu ahnen, daß sie in Wirklichkeit einer Hydra Köpfe abschneiden.


Autor dieses Zitats:   Ron Kritzfeld

Zitate Parteibuch: politischer Katechismus, begründet in den Glauben an die Wirksamkeit von Beziehungen, festigt die Hoffnung auf ein sicheres Fortkommen und stärkt die Liebe zu wohldotierten Ämtern.


Autor dieses Zitats:   Bertrand Russell

Zitate Die meisten und schlimmsten Übel, die der Mensch dem Menschen zugefügt hat, entsprangen dem felsenfesten Glauben an die Richtigkeit falscher Überzeugungen.


Autor dieses Zitats:   Johann Wolfgang von Goethe

Zitate Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten.


Autor dieses Zitats:   Theodor Fontane

Zitate Manche Hähne glauben, daß die Sonne ihretwegen aufgeht.




Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 47 Zitate zum Thema "Glauben" in der Sammlung gefunden.
zurück weiter

Seiten: 1 2