Eine Sammlung der besten Zitate, Sinnsprüche und Aphorismen zum Thema "Frau".
 

Frau — Die besten Zitate



Die Frauen sind hübscher und beweglicher geworden, das sieht sehr gut aus. (Über Fortschritte bei der Frauen-Nationalmannschaft)


Perestroika ist für mich so etwas wie die Frau eines anderen Mannes. Die soll man bekanntlich nicht begehren.


Es ist schön wenn man die Frau fürs Leben gefunden hat,
aber es ist immer gut ein paar mehr zu kennen.


Als Frau habe ich kein Land. Als Frau will ich kein Land. Als Frau ist mein Land die ganze Welt.


Ein Teil meines Geldes habe ich für Frauen ausgegeben, einen andere Teil für Alkohol. Den Rest habe ich sinnlos verprasst.


Nie hält sich eine Frau für klüger, als wenn sie sagt: „Dazu sind wir Frauen viel zu dumm.“


Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden.


Die Frauen geben mehr Geld aus, als der Mann verdient, damit die Leute glauben, dass er mehr verdient, als die Frau ausgibt.


Wenn Frauen wüssten, was Sekretärinnen von ihren Chefs denken, hätten sie eine Sorge weniger.


Die meisten Männer wählen ihre Frau bei einer Beleuchtung, bei der sie nicht einmal einen Anzugstoff aussuchen würden.


Wieso strengt eine Frau sich zehn Jahre lang an, ihren Mann zu ändern, und beklagt sich dann, daß er nicht mehr der Mann ist, den sie geheiratet hat?


Die Männer haben einen sehr sicheren Geschmack - sie wünschen sich immer eine andere Frau, als sie gerade haben.


Ein Mann kann anziehen, was er will - er bleibt doch nur ein Accessoire der Frau.


Der ganze Emanzipationsrummel hat nichts daran geändert, daß Frauen sich schönmachen, um Männern zu gefallen.


Alt ist ein Mann dann, wenn er an einer Frau vor allem ihre Tugend bewundert.


Wer die Frauen im Allgemeinen liebt, sollta aufpassen, nicht einer speziell zu verfallen.


Ein Mann kann mit jeder Frau glücklich werden, solange er sie nicht liebt.


Wenn eine Frau dem Mann reinen Wein einschenkt, dass ist es bestimmt eine Spätlese.


Ein bißchen Naivität steht einer Frau gut, auch wenn sie bloß vorgetäuscht ist.


Der Mann erträgt die Ehe aus Liebe zur Frau. Die Frau erträgt den Mann aus Liebe zur Ehe.


Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau - komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.


Die Männer, die mit ihren Frauen am besten auskommen, sind dieselben, die wissen, wie man ohne sie auskommt.


Frauen haben heute sicher mehr Rechte. Aber mehr Macht hatten sie früher.


Es ist schon komisch, daß ein Mann, der sich um nichts auf der Welt Sorgen machen muß, hingeht und eine Frau heiratet.


Kein Mann sollte ein Geheimnis vor seiner Frau haben. Sie wird es in jedem Falle herausfinden.


Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit die Männer uns lieben, die Dummheit, damit wir die Männer lieben.


Keine Frau trägt gerne ein Kleid, das eine andere abgelegt hat. Mit Männern ist sie nicht so wählerisch.


Die meisten Frauen setzen alles daran, einen Mann zu ändern, und wenn sie ihn dann geändert haben, mögen sie ihn nicht mehr.




Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 172 Zitate zum Thema "Frau" in der Sammlung gefunden.
Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung

0 / 16
zurück    weiter    

Seiten:        1       2   3     4       5