Eine Sammlung der besten Zitate, Sinnsprüche und Aphorismen zum Thema "Denken".
 

Denken — Die besten Zitate



Denken ist immer gut. Aber es sollte einen Sinn ergeben.


Jeder Dichter ist Realist und Idealist, Impressionist und Expressionist, Naturalist und Symbolist zugleich, oder er ist überhaupt keiner. (Quelle: Buch der Sprüche und Bedenken)


Was für ein Glück für die Regierenden, dass die Menschen nicht denken!


Wir haben im Leben darum zu ringen, so denkend und so empfindend zu bleiben, wie wir es in der Jugend waren.


Überall stoßen wir auf ein Denken, das kein Morgen kennt.


Auch im Denken gibt es eine Zeit des Pflügens und eine Zeit der Ernte.


Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen – warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?


Man kann nie so kompliziert denken, wie es plötzlich kommt.


Das erschöpfendste aller unserer Abenteuer ist die Wanderung durch die langen Gänge unseres Denkens zu den weiten Hallen, wo der Glaube thront.


Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen.
Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe.
Freundlichkeit im Geben schafft Liebe.


Wenn das Denken die Sprache korrumpiert, korrumpiert die Sprache auch das Denken.


Mögen wir auch seit Jahrhunderten seßhaft geworden sein: Nomaden des Denkens sind wir noch immer.


Was die Leute denken werden? Gewiß nicht viel, schon deswegen, weil die denkenden Leute die wenigsten sind.


Playboys sind junge Männer, die nicht immer an Mädchen denken. Aber wenn sie denken, dann denken sie an Mädchen.




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 133 Zitate zum Thema "Denken" in der Sammlung gefunden.
Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung

0 / 119
zurück    weiter    

Seiten:    1     2       3       4       5       6       7