Zitate & Sprüche - Zeit



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Zeit".

Wenn die Zeit gekommen ist, werde ich bereit sein, mein Leben für die Befreiung eines lateinamerikanischen Landes zu geben, ohne dafür von jemandem etwas zu verlangen, ohne etwas zu fordern, ohne jemanden auszubeuten"


Daß Liebende verrückt sind, wird niemand ernsthaft in Abrede stellen. Gleichzeitig zu lieben und weise zu sein ist nicht einmal Jupiter selbst gegeben...


Das wichtigste im Leben ist die Zeit.
Leben heisst, mit der Zeit richtig umgehen.


Me-ti sagte zu Tu-fu: Besser als "ewig" sage "eine Zeitlang", besser als "ich weiß" sage "ich hoffe", besser als "Ich kann nicht leben ohne dies und das", sage: "Ich kann schwerer leben ohne dies und das."
Dann gehst du sicher und machst andere sicherer gehen.


Ein Krieg gegen den Irak kann... nicht den vielfältigen islamistischen Terrorismus auslöschen, dieser würde vermutlich im Gegenteil von einem amerikanisch-irakischen Krieg eher noch angestachelt werden. (2002; in einem Artikel Der Zeit)


Man hat Zeit genug, an die Zukunft zu denken, wenn man keine Zukunft mehr hat.


Ich befürworte eine lange Verlobungszeit, denn sie verkürzt die Ehe.


Es ist mit dem Zeitsparen wie mit dem Geldsparen. Auf die kleinen Beträge muß man achtgeben, die großen geben auf sich selber acht.


Die Leute, die niemals Zeit haben, tun am wenigsten.


Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.


Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung.


Hast du das ganz vergessen,
Dass einst dein Arm in meinem hing
Und Wonne unermessen
Von deiner Hand in meine Hand
Von meinem Mund in deinen überging,
Und daß dein blondes Haar
Einst einen flüchtigen Frühling lang
Der selige Mantel meiner Liebe war,
Und daß die Welt einst duftete und klang,
Die jetzt so grau verdrossen liegt,
Von keinem Liebessturm, von keiner Torheit mehr gewiegt?

Was wir einander wehe tun,
Die Zeit verweht's, das Herz vergißt;
Die seligen Stunden aber ruhn
In einem Glanz, der ohne Ende ist.

Gedicht Wiedersehen von Hermann Hesse


Wie die Samen, die unter der Schneedecke träumen, träumen eure Herzen vom Frühling. Vertraut diesen Träumen, denn in ihnen verbirgt sich das Tor zur Unendlichkeit. (Thema Jahreszeiten)


In alten Zeiten gingen die Leute nicht so leichtfertig mit der Sprache um, denn sie hatten Skrupel, daß sie hinter ihren eigenen Worten zurückbleiben könnten.


Man darf niemals „zu spät“ sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang.






Treffer 260 bis 280 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 390 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zeit" (Kategorie: Zeit (13 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15      16      17      18      19      20