Zitate & Sprüche - Vergangenheit



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Vergangenheit".

Meine Vergangenheit ist alles, was ich nicht war.


Der Mensch muss nicht zu viel an Vergangenes denken; wer sich oben erhalten will, hat mit der Gegenwart genug zu tun. Insofern ist das Gedächtnis unser größter Feind.


Die Ruine schafft die gegenwärtige Form eines vergangenen Lebens, nicht nach seinen Inhalten oder Resten, sondern nach seiner Vergangenheit als solcher.


Mit dem Verlust der Tradition verlieren wir den Faden, der uns sicher durch das riesige Reich der Vergangenheit führt.


Ich heiße Abs. Ich kann über die Gegenwart nichts sagen, meine Vergangenheit ist Ihnen bekannt.


Zitat von Almut Adler zum Thema Vergangenheit

Wen die Vergangenheit ständig einholt, der hat nie eine Zukunft vor sich.


Die Schriften der Alten, die guten Schriften von Kraft und Saft, können mich fast zu allem bewegen, wozu sie wollen, und diejenige Schrift, die ich gerade lese, scheint mir jedesmal die überzeugendste. Ich finde, daß sie alle der Reihe nach Recht haben, mögen sie sich auch oft widersprechen.


Vergebung besteht darin, das Vergangene loszulassen und sich darüber klar zu sein, dass, auch wenn etwas falsch war, der Weg nach vorne damit beginnt, dass wir neu anfangen.


Viele leben zu sehr in der Vergangenheit. Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.


Ich sage euch, die Vergangenheit ist ein Eimer voll Asche.


Das war alles damals! Damals schien die Sohne in der rechten Weise, damals machte der Regen auf die rechte Art nass.


Alt ist man, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.


Das Gestern ist nur eine Erinnerung, das Morgen ist niemals, was es vorgibt zu sein.


So regen wir die Ruder, stemmen uns gegen den Strom - und treiben doch stetig zurück, dem Vergangenen zu. (Quelle: Letzter Satz des Romans „Der große Gatsby“ (1925) und Inschrift auf dem Grabstein von Fitzgerald.)


Nick Carraway: „Man kann die Vergangenheit nicht wiederholen.“ Jay Gatsby: „Die Vergangenheit nicht wiederholen? Aber natürlich kann man das!“


Das Gesetz also und die Vollziehung desselben, die Strafe, sind wesentlich auf die Zukunft gerichtet, nicht auf die Vergangenheit. Dies unterscheidet Strafe von Rache, welche letztere lediglich durch das Geschehene, also das Vergangene als solches, motiviert ist.


Aber vergangen ja sei das Vergangene!


Hartnäckig weiter fließt die Zeit,
die Zukunft wird Vergangenheit.

Aus einem großen Reservoir
ins andre rieselt Jahr um Jahr.


Man ist dann alt geworden, wenn man nur noch von der Vergangenheit zehrt.






Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 73 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Vergangenheit" (Kategorie: Zeit (153 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4