Zitate & Sprüche - Tod



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Tod".

Der Tod ist ein Bote des Lebens, und dass wir jetzt schlafen, das zeugt vom nahen gesunden Erwachen. Sterblichkeit ist Schein, ist wie die Farben, die vor unserem Auge zittern, wenn es lange in die Sonne sieht.


Der Tod, macht den Tag erst lebenswert...!


Nicht den Tod eracht ich als das Schrecklichste,
nein, wenn man, selbst ihn suchend,
ihn nicht finden kann.


RTL will in der Sendung ’Das Medium’ Kontakt mit Toten aufnehmen. Fernsehen für Tote, das kannte man bisher eigentlich nur vom ZDF.


Wenn man wirklich alt ist, dann wünscht man sich den Tod.


Ich glaube, ich werde nach meinem Tode mehr für euch tun können als im Leben.


Wer zu seinem gelebten Leben Ja sagt, tut sich leichter beim Übergang ins Nichts.


Der Tod enthüllt sich zwar als Verlust, aber mehr als solcher, den die Verbleibenden erfahren. Im Erleiden des Verlustes wird jedoch nicht der Seinsverlust als solcher zugänglich, den der Sterbende „erleidet“. Wir erfahren nicht im genuinen Sinne das Sterben der Anderen, sondern sind höchstens immer nur „dabei“.


Das alltägliche Sein zum Tode ist als verfallendes eine ständige Flucht vor ihm.


Der Mensch hat die Furcht vor dem Tod in die Welt gebracht, nicht Gott. Der Tod ist das Zeichen unserer Verwundbarkeit.


Die meisten Menschen haben Angst vor dem Tod, weil sie nicht genug aus ihrem Leben gemacht haben.


Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern, dass man nie beginnen wird, zu leben.


Niemand stirbt als Jungfrau... das Leben fickt uns alle.


Der Tod schlichtet alle Meinungsverschiedenheiten, warum sollen wir uns also die Lebenszeit mit Streits verderben?


Dies Leben ist ein Fahrt über ein Meer, bei der wir auf demselben engen Schiffe uns begegnen. Im Tode erreichen wir das Ufer und gehen jeder in seine Welt.


Es ist vollbracht! (Johannes 19,30)


Der Mensch sollte sich also verhalten, als wenn er täglich ins Grab gehen würde.


Der Tod ist kein Abschnitt des Daseins, sondern nur ein Zwischenereignis, ein Übergang aus einer Form des endlichen Wesens in eine andere.


Der Tod ist das Ende aller Dinge des menschlichen Lebens, nur des Aberglaubens nicht.






Treffer 100 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 181 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Tod" (Kategorie: Zustand (14 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10