Zitate & Sprüche - Mode & Garderobe



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!

— Lesen Sie hier welche Zitate & Sprüche exaltierte Zeitgenossen über die Dauerbrenner Mode, Kleidung und Stil so auf Lager hatten.

— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Mode & Garderobe".

Die Mode erlaubt den Frauen, immer dieselben und niemals die gleichen zu sein.


Das letzte, was eine Frau auf die leichte Schulter nimmt, ist ein schwerer Nerz.


Für viele ist die Erkenntnis vielleicht schmerzlich - aber auch die Moral ist saisonbedingt und unterliegt der Mode.


So tyrannisch ist die Mode, dass sie auch die rechtschaffensten Menschen endlich unter ihr Joch beugt.




Es kommt nicht darauf an, was für einen Hut man auf dem Kopf hat, sondern was für einen Kopf unter dem Hut.


Es dauert lange, bis man eine Diva wird. Soll heißen: du musst daran arbeiten.


Nicht dein Äußeres schmücke, sondern sei schön in deinem Tun.


Über Geschmack und Farben lasse sich streiten, weil man nicht wissen könne, was man selbst eines Tages lieben werde.


Die Mode ist ein ästhetisches Verbrechen. Sie will nicht das Endgültig Gute, sie will nicht das Endgültig Schöne. Sie will immer nur etwas Neues.


Rot ist eine sehr kraftvolle und vorteilhafte Farbe, sie ist die Farbe des Lebens. Ich liebe Rot, es passt zu jedem Teint und jeder Tageszeit. Leuchtende Rottöne wie Scharlachrot, Karminrot oder Kirschrot sind sehr fröhlich und wunderbar für junge Frauen.


Viele Frauen sagen lieber ein Fest ab, als dass sie schlecht gekleidet hingehen.


Der Schuh ist eine Fußverkümmerungsmaschine.


Wenn Katzen wie Frösche aussehen würden, würden wir erkennen, was für böse, grausame kleine Bastarde sie sind. Stil! Daran erinnern sich die Leute.


Anmut umgibt die Eleganz und kleidet sie.


Zitat von Almut Adler zum Thema Mode & Garderobe

Feinstoffliche Menschen tragen innerlich gute Kleidung.


Der Geschmack besteht aus tausend Abneigungen.


Die Mode ist weiblichen Geschlechts, hat folglich ihre Launen.


Ein Kleid, das sie heute einen Schlafrock nennen, tragen sie morgen zum Tanze, und umgekehrt.


Ich denke, da wir doch nun einmal anfangen vernünftig zu werden, und uns dem Stand der einfachen Natur zu nähern, man täte am besten, wenn man alle Kleider abschaffte und sich bloß mit Feigenblättern-Schürzen bedeckte!
Dann hätte das Modewesen ein Ende, und es würde auch etwas Merkliches dadurch gespart, geschweige, dass der große Zweck der Menschenrechte, Freiheit und Gleichheit dadurch zur höchsten Vollkommenheit gelangen würde.






Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 95 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Mode & Garderobe" (Kategorie: Sonstige (141 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5