Gute Zitate von Wolfgang J. Reus



  -   Eine Sammlung der besten Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Wolfgang J. Reus".
 


Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!


Optimismus: Mit dem Sinnlosen gegen das Sinnlose.


Zitate Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige ..


Zitate In Japan testet die Polizei statt Sirenengeheul melodisches Glockengeläut. Es soll die Bevölkerung bei den Patrouillenfahrten beruhigen. Scheinbar stirbt es sich leichter bei Glockengeläut ...


Zitate Jeder Trottel aus dem Show-Biz schreibt Kinderbücher, weil er glaubt, alleine die Tatsache, daß er selber einmal ein Kind war, berechtigte und befähige, ja, qualifiziere ihn dazu...


Zitate Bei der Eröffnung der Hannover Messe sprang der deutsche Kanzler Schröder elegant von einem Gabelstapler. Herunter. Das Bild mit Artikel wurde von einer deutschen Tageszeitung getitelt: "Schröder: Aufschwung ist sichtbar“.


Zitate Wie sehr sich die Tierwelt doch der Menschenwelt ähnelt, ja, gleicht: In einem Wolfsrudel gibt es einen Leitwolf (USA), Führungswölfinnen (Frankreich, China, UK, Japan), Jungwölfe (Spanien, Polen, Jemen, Kuwait), den frischen Wurf (Spanien, Schweden, Polen), den einsamen weißen Wolf (Rußland), die ausgestoßenen räudigen Wölfe (Deutschland, Griechenland, Indien und ein paar Welpen aus Frankreich und China & aus einem noch nicht vorhandenen Kurdistan) und das FUTTER (der Rest der Welt).


Zitate Ca. 8000 Bergleute sterben jedes Jahr alleine in China bei ihrer Arbeit. Und da gibt es noch Leute, die glauben, Astronaut wäre der gefährlichste Job der Welt.


Ob Deutschland im WM-Eröffnungsspiel 2006 antritt? Ein einziges Kasperltheater. Fußballfans nennen das "Feigheit vor dem Freund".




Treffer 0 bis 9 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 9 Zitate des Autors "Wolfgang J. Reus" in der Sammlung gefunden.