— Weisheiten & Gute Zitate:

Werner Mitsch - Zitate

— Von Kontemplativ bis Provokativ!  

— Werner Mitsch (1936 - 2009) war ein deutscher Schriftsetzer der hauptsächlich für seine Aphorismen bekannt ist.

— Bekanntes Zitat:

Selbstgepräche gelingen besser, wenn man sich vorher ein wenig reinen Wein einschenkt.




— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Werner Mitsch"

Es gibt drei Arten von Werbung. Laute, lautere und unlautere.


Bei Wahlen geht's um Mehrheiten, nicht um Wahrheiten.


Wer nicht Wort halten kann, sollte auch keine Rede halten.


Das wichtigste Produkt einer jeden Marktwirtschaft ist der Konsument.


Je älter wir werden, umso stabiler werden die Betonsockel unserer Standpunkte.


Die Würde des Menschen ist unantastbar und obendrein schwer zu definieren.


Es ist schon ein großer Unterschied, ob man etwas aus sich gemacht hat oder ob man nur etwas geworden ist.


Eine Gesellschaft, die sich mehr leistet, als sie sich leisten kann, nennt man Leistungsgesellschaft.


Von einer gewissen Summe an sagt man zum Geld Kapital.


Ich kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken, sagte die Marionette.


Nicht jeder Unternehmer, der stiften geht, ist ein Mäzen.


Man kann den Versicherungsgesellschaften manches vorwerfen. Aber schadenfroh sind sie nie.


Der englische Humor macht Spaß. Der deutsche Humor dient dem Zwecke der Erheiterung.


Das Wort Kirchensteuer suchte ich bisher in der Heiligen Schrift vergebens.


Demokratie? Keiner macht sich Gedanken. Und jeder darf sagen, was er will.




— Werner Mitsch (1936 - 2009) war ein deutscher Schriftsetzer der hauptsächlich für seine Aphorismen bekannt ist.




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 30 gute Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Werner Mitsch" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:    1     2  

Viele weitere gute Zitate von berühmten Autoren aus der Kategorie "Schriftsteller": Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.