Zitate von Weisheiten

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Weisheiten" () — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Weisheiten" (Berufsgruppe: / Land: )

Auch im Krieg sind nur wenige Helden dadurch entstanden, daß sie sich in etwas hineinstürzten, die meisten wurden es dadurch, daß sie durchhielten.


Stehle ein Kamel und sie hängen dich. Stehle einhundert und sie verhandeln mit dir.


Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte. Bis ich einen sah, der keine Füße hatte.


Existieren heißt Glück begreifen!


Das Leben, ein wundervoller Tod!


Wenn man vom schlechtesten ausgeht kann man nur positiv überrascht werden


Nur keinen Krieg - es reicht, dass wir Frieden haben.


Man kann immer weiter gehen als man denkt
Und immer weiter denken als man geht!


Verändere das Gesicht des Hauses und du änderst die Bewohner.


Gangster zu sein ist nicht schwer, den richtigen Weg zu sehen dagegen sehr.


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. (Weisheit aus China)


Das Ungewisse ist oft das Gewisse, das wir nicht wahr haben wollen.


Es geht nicht darum, wieviel Gutes man tut, bevor man stirbt, sondern wieviele Dinge man tut, die man nicht bereut.


Leute, die an ihren Ansichten und Meinungen festhalten, werden definitiv leiden, aber niemals bereuen


In der heutigen Zeit ist es keineswegs so das der Große den Kleinen frißt - nein, der Schnelle frißt den Langsamen.


Wer glaubt mit Anderen ständig im "Schnee von gestern" stapfen zu müssen, darf sich nicht wundern wenn er am Ende allein im Matsch steht








Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 82 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Weisheiten" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen: