Gute Zitate von Stanislaw Jerzy Lec



  -   Eine Sammlung der besten Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Stanislaw Jerzy Lec".
 


Die Wirklichkeit kann man ändern, eine Fiktion muss man aufs neue ersinnen.


Um zur Quelle zu kommen, mußt du gegen den Strom schwimmen.


Die meisten Denkmäler sind hohl.


Es genügt nicht, daß man zur Sache spricht. Man muß zu den Menschen sprechen.


Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, daß es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten mal.


Viele, die ihrer Zeit vorausgeeilt waren, mußten auf sie in sehr unbequemen Unterkünften warten.


Ich mag Philosophen nicht, die das Haar auf fremden Köpfen spalten. Noch dazu mit einem Beil.


Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.




Treffer 0 bis 8 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 8 Zitate des Autors "Stanislaw Jerzy Lec" in der Sammlung gefunden.