Zitate von Robert Lembke

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "R. Lembke" (DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Grundsätzliche Zustimmung ist die höflichste Form der Ablehnung.


— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Robert Lembke" (Berufsgruppe: Schauspieler / Land: DE)

Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss, weiß, woher das Wort Morgengrauen kommt.


Liebe ist eine tolle Krankheit - da müssen immer gleich zwei ins Bett.


Den Fortschritt verdanken wir Menschen, die entweder gefragt haben: warum, oder: warum nicht?


Es gibt Psychologen, die in einer kurzen weißen Jacke arbeiten - hinter einer Bar.


Es gibt zwei Perioden, in denen ein Mann eine Frau nicht versteht: vor der Hochzeit und nach der Hochzeit.


Richtig interessant wird der Sexualkunde-Unterricht erst, wenn man Hausaufgaben bekommt.


Sie wissen, wir leben im Zeitalter der Abkürzungen. Ehe ist die Kurzform für lateinisch „errare humanum est“ („Irren ist menschlich“).


Es gibt Abendkleider, bei deren Anblick man richtig neugierig ist, ob die Trägerin zuerst einen Mann oder eine Erkältung einfängt.


Am sensibelsten reagiert man auf Vorwürfe, die man sich selbst schon gemacht hat.


Ein Spatz in der Hand ist besser als eine Taube auf dem Dach, sagt man. Der Spatz ist völlig anderer Meinung.


Das Fernsehen hat feste Regeln. Bei den Western gewinnen immer die Guten, bei den Nachrichten immer die Bösen.


Manche Leute sprechen das Gebet um das tägliche Brot so, als betriebe der liebe Gott eine Bäckerei.


Das Finanzamt hat mehr Männer zu Lügnern gemacht als die Ehe.


Es gibt hohe Stellungen, die man am leichtesten in gebückter Haltung erreicht.


Jeder Politiker kennt einen Journalisten, auf dessen Indiskretion er sich verlassen kann.


Manche Mädchen sind schon Grossmütter, bevor sie begriffen haben, dass Dame nicht nur ein Brettspiel ist.


Journalisten: Menschen, die in einem anderen Beruf mit weniger Arbeit mehr Geld verdient hätten.


Es gibt zwei Arten von Fußgängern - die schnellen und die toten.


Lebenskünstler sind Leute, die ihre Umgebung überzeugen können, daß sie etwas, was sie nicht bekommen können, nicht haben wollen.




— Robert Lembke (Robert Emil Weichselbaum; 1913 - 1989) war ein deutscher Journalist und Fernsehmoderator.



Treffer 20 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 42 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "R. Lembke" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schauspieler") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Mimen, Darstellern, Regisseuren, Produzenten, Kabarettisten, etc.