Zitate von Richard Feynman

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "R. Feynman" (US) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Richard Phillips Feynman (1918 - 1988) war ein US-amerikanischer theoretischer Physiker.

— Bekanntes Zitat:

Religion ist eine Kultur des Glaubens; Wissenschaft ist eine Kultur des Zweifels.



— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Richard Feynman" (Berufsgruppe: Wissenschaftler / Land: US)

Ein Philosoph hat einmal behauptet: „Naturwissenschaft setzt notwendig voraus, dass gleiche Umstände immer auch gleiche Auswirkungen haben.“ Nun, dem ist nicht so.


Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.


Es gab eine Zeit, als Zeitungen sagten, nur zwölf Menschen verständen die Relativitätstheorie. Ich glaube nicht, dass es jemals eine solche Zeit gab. Auf der anderen Seite denke ich, es ist sicher zu sagen, niemand versteht Quantenmechanik.


Studiere hart, was dich am meisten interessiert, auf undisziplinierte, respektlose und originelle Weise.


Wenn Sie dachten, dass die Wissenschaft zweifelsfrei ist - nun, das ist nur ein Fehler ihrerseits.


Der Trick sind die Idealisierungen. […] Dieses System ähnelt keineswegs dem der Mathematik, in welcher jedes Ding definiert werden kann, und dann wissen wir nicht, wovon wir reden. In der Tat ist es das Herrliche an der Mathematik, dass wir nicht sagen müssen, wovon wir reden. Das Herrliche liegt darin, dass die Gesetze, die Argumente und die Logik unabhängig davon sind, was "es" ist.


Die höchsten Formen des Verständnisses, die wir erreichen können, sind Lachen und menschliches Mitgefühl.


Mir würde es gar nicht gefallen, zweimal zu sterben. Es ist so langweilig. (Letzte Worte)


Es ist unmöglich, die Schönheiten der Naturgesetze angemessen zu vermitteln, wenn jemand die Mathematik nicht versteht. Ich bedaure das, aber es ist wohl so.


Es ist wichtig, einzusehen, dass wir in der heutigen Physik nicht wissen, was Energie ist. Wir haben kein Bild davon, dass Energie in kleinen Klumpen definierter Größe vorkommt.


Physik verhält sich zu Mathematik wie Sex zu Selbstbefriedigung.


Ich denke, es ist viel interessanter, in Unwissenheit zu leben, als Antworten zu haben, die falsch sein könnten.


Niemand findet jemals heraus, worum es im Leben wirklich geht, aber das spielt keine Rolle. Erkunde die Welt. Fast alles ist wirklich interessant, wenn man nur tief genug darauf eingeht.


Die Zahl 137 ist eines der größten und verdammten Mysterien der Physik: eine magische Zahl, die zu uns kommt, ohne dass sie jemand versteht. Man könnte sagen, die Zahl wurde von Gott geschrieben, um uns zum Narren zu halten.


Ich habe sehr früh den Unterschied zwischen, den Namen von etwas zu wissen und etwas zu wissen, gelernt.




— Richard Phillips Feynman (1918 - 1988) war ein US-amerikanischer theoretischer Physiker.


— Feynman ist vor allem bekannt für seine Arbeiten an der integralen Formulierung der Quantenmechanik, der Theorie der Quantenelektrodynamik (QED) und der Physik der Suprafluidität von unterkühltem flüssigem Helium.
Für seine Beiträge zur Entwicklung der Quantenelektrodynamik erhielt er zusammen mit Shin’ichirō Tomonaga und Julian Schwinger 1965 den Nobelpreis für Physik.

Feynman entwickelte ein weit verbreitetes bildliches Darstellungsschema für die mathematischen Ausdrücke, die das Verhalten subatomarer Teilchen beschreiben, die später als Feynman-Diagramme bekannt wurden.

Im Laufe seines Lebens wurde Feynman einer der bekanntesten Wissenschaftler der Welt, auch bedingt durch sein semi-autobiographisches Buch „Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman!“ (1985) das sehr empfehlenswert ist.
Seine Popularität spiegelt sich auch in der Folge „Feynmans Van“ (Staffel 9; Folge 3; 2015) der Serie „The Big Bang Theory“ (TBBT) wieder.


Treffer 0 bis 16 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 16 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "R. Feynman" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Wissenschaftler") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Chemikern, Physikern, Mathematikern, Biologen, Forschern, etc.