Zitate von Ovid

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Ovid" (IT) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Der Arme liegt überall am Boden.


— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Ovid" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: IT)

So viele Sterne der Himmel, so viele Mädchen hat dein Rom. (Lat.: Quot caelum stellas, tot habet tua Roma puellas.)


Keine Berechnung kann das Schicksal besiegen. (Lat.: Ratio fatum vincere nulla valet.)


Die Realität hilft mir nicht immer, aber die Hoffnung. (Lat.: Res non semper, spes mihi semper adest.)


Aufgeregte Gemüter zittern vor Hoffnung und Furcht. (Lat.: Sollicitae mentes speque metuque pavent.)


Was wagt der freche Amor nicht!


Die Hoffnung ist es, die die Liebe nährt. (Lat.: Spes est, quae pascat amorem.)


Die breite Menge misst Freundschaften an ihrem Nutzen.


Süß ist’s, die Zeit auf die Bearbeitung der Äcker zu verwenden. (Lat.: Tempus in agrorum cultu consumere dulce est.


Den Gewinn zu beschützen bedarf soviel Kraft, wie ihn erst zu erwerben.


Traurig wirst du sein, wenn du allein sein wirst. (Lat.: Tristis eris, si solus eris.)


Wie brüchiges Eis vergeht der Zorn mit dem Aufschub. (Lat: Ut fragilis glacies interit ira mora.)


Das Bessere seh ich und lob ich, Schlechterem folget das Herz. (Lat.: Video meliora proboque, deteriora sequor.)


Sträube dich gleich zu Beginn; zu spät wird bereitet der Heiltrank.


Starkes gedeiht von selbst.


Sicher ist die Liebe, die dem Charakter gilt; die körperliche Schönheit aber fällt dem Alter zum Opfer.


Rede dir ein, du liebst, wo du flüchtig begehrst. Glaub es dann selbst... Aufrichtig liebt, wem’s gelang, sich selbst in Feuer zu sprechen.




— Publius Ovidius Naso (43 v. Chr. - 17 n. Chr.) war ein antiker römischer Dichter.



Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 67 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Ovid" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.