Jack London - Zitate



— Weisheiten & Gute Zitate: Von Kontemplativ bis Provokativ!  
 
— John Griffith "Jack" London (1876 - 1916) war ein amerikanischer Schriftsteller, Journalist und sozialer Aktivist.

— Bekanntes Zitat:


— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Jack London"

Die Sprüche der Politiker und Wirtschaftler vom Überleben des Tüchtigsten können mir gestohlen bleiben.


Aber es ist nun einmal auf der Welt so eingerichtet, daß ein Mann, der dem anderen das Brot gibt, zugleich sein Herr ist.


Man wird hart auf See.


Das Problem mit ihm war, dass er ohne Vorstellungskraft war. Er war schnell und aufmerksam in den Dingen des Lebens, aber nur in den Dingen und nicht in den Bedeutungen.


Die Vorherrschaft der einen Klasse ist nur möglich durch die Unterdrückung und Erniedrigung der anderen.


Wenn es dir möglich ist, die Liebe in der Welt mit auch nur einem kleinen Funken zu bereichern, dann hast du nicht umsonst gelebt.


Das letzte Wort über die Wunder des Hundes ist noch nicht geschrieben.


Der Mensch bekommt vom Leben immer weniger, als er verlangt.




— John Griffith "Jack" London (1876 - 1916) war ein amerikanischer Schriftsteller, Journalist und sozialer Aktivist.


— London (geb.: Chaney) erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane „Ruf der Wildnis“ (1903), „Wolfsblut“ (1906), die beide zur Zeit des „Goldrauschs“ in Alaska spielen sowie seine Autobiographie „König Alkohol“ (Originaltitel: John Barleycorn; 1913).
Sein Bestseller „Der Seewolf“ (englischer Originaltitel: The Sea-Wolf, 1904) spielt auf einem Schoner in der Bucht von San Francisco und wurde mehrfach verfilmt.


Treffer 0 bis 12 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 12 gute Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Jack London" gefunden.