Zitate von Herbert Grönemeyer

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "H. Grönemeyer" (DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer (* 1956) ist ein deutscher Musiker, Texter und Schauspieler.

— Bekanntes Zitat:

Bei den Konzerten flirte ich mit dem Publikum und das Publikum mit mir.



— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Herbert Grönemeyer" (Berufsgruppe: Musiker / Land: DE)

Männer kriegen keine Kinder. Männer kriegen dünnes Haar. Männer sind auch Menschen. Männer sind etwas sonderbar. (Männer)


Traue der Kunst. Aber nie dem Künstler.


Gebt den Kindern das Kommando, sie berechnen nicht, was sie tun. Die Welt gehört in Kinderhände. (Kinder an die Macht)


Ich bin generell sehr stur und habe meine Visionen, wie etwas auszusehen und zu klingen hat.


Lache, wenn’s nicht zum Weinen reicht.


Du bist keine Schönheit, vor Arbeit ganz grau! Liebst dich ohne Schminke; bist ’ne ehrliche Haut. Leider total verbaut. (Album: Bochum)


Wenn die Menschen aggressiver werden, liegt das auch in der Verantwortung der Politik.


Machts gut, kauft euch’n Hut - oder so! (Album: Live)


Erzähl das bitte Deiner Tapete. (Zum Gejammer über die Konjunktur in Deutschland; 2003).


Es wird bei uns eine wahltaktische Asylhysterie geschürt, die einen unerträglichen rassistischen Geist hervorruft.


Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.




— Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer (* 1956) ist ein deutscher Musiker, Texter und Schauspieler.




Treffer 0 bis 12 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 12 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "H. Grönemeyer" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Musiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Interpreten, Sängern, Komponisten, Liedermachern, etc.