Zitate von Gustav Stresemann

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "G. Stresemann" (DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Gustav Ernst Stresemann (1878 - 1929) war ein deutscher Politiker der Weimarer Republik.

— Bekanntes Zitat:

Liberal ist, wer die Zeichen der Zeit erkennt und danach handelt.



— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Gustav Stresemann" (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE)

Die meisten Deutschen haben nur ein Gebet:
Herr, unsere tägliche Illusion gib uns heute.


Für den Sieger bedeutet der Frieden die Aufrechterhaltung seiner Machtstellung, die der Sieg ihm verliehen hat.


Die Geschichte ist kein Fundament für verlorene Gelegenheiten.


Im Schützengraben der Verantwortlichkeit hat man mehr Verluste als in der Etappe der Opposition.


Lob von der falschen Seite wäre fatal, wenn es nicht aufgewogen würde durch Tadel von der richtigen.


Nur der Geist, der unverrückbar an ein fernes schönes Ziel glaubt, vermag die Lebenskraft sich zu erhalten, die ihn über den Alltag... hinwegführt.


Europa ist nicht ein Gebilde, das für sich leben könnte. Europa ist nur möglich innerhalb der Welt und innerhalb der Weltwirtschaft.


Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl.


Man kämpft nicht nur mit dem Schwert, sondern auch mit dem Herzen.


Ein Staatsmann ist ein Politiker, der sein Ziel im Auge behält, ohne zu schießen.


Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen.


Man höhnt und spottet über das Frankfurter Parlament in der Paulskirche, man höhnt und spottet über die damalige Revolution. Auch für uns gilt das Wort: Wohl dem, der seiner Ahnen gern gedenkt! Es waren die Ahnen des deutschen Liberalismus, die damals in der Frankfurter Paulskirche wirkten, und jedes Parlament könnte stolz sein, wenn es auf der geistigen Höhe stände, auf der einst das Frankfurter Parlament gestanden hat.




— Gustav Ernst Stresemann (1878 - 1929) war ein deutscher Politiker der Weimarer Republik.


— Stresemann war im Krisenjahr 1923 für knapp 4 Monate Reichskanzler und danach bis zu seinem Tod in unterschiedlichen Kabinetten Reichsminister des Auswärtigen.

Sein bemerkenswertester Erfolg war die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich im Zuge der Ruhrkrise, für die er und der Franzose Aristide Briand 1926 den Friedensnobelpreis erhielten.


Treffer 0 bis 13 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 13 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "G. Stresemann" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.