Zitate von Gotthold Ephraim Lessing

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "G. E. Lessing" (DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab.


— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Gotthold Ephraim Lessing" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE)

Der Endzweck der Wissenschaft ist Wahrheit, der Endzweck der Künste hingegen ist Vergnügen.


Zu viel kann man wohl trinken, doch nie trinkt man genug.


Um seinen Verstand auszubreiten, muss man seine Begierde einschränken.


Wer überlegt, sucht auch Beweggründe, nicht zu dürfen.


Das Lachen erhält uns vernünftiger als der Verdruß.


Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umerhirrt.


Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas besseres.


Die Dienste der Großen sind gefährlich und lohnen der Mühe nicht, die sie kosten.




— Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung.



Treffer 20 bis 31 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 31 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "G. E. Lessing" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.