Eine Sammlung der besten Zitate, Sinnsprüche und Aphorismen von "Friedrich II. der Große".
 
Zitate Diplomatie ohne Waffen ist wie Musik ohne Instrumente.
Zitate Es ist in unseren Tagen Mode, Krieg zu führen, und aller Voraussicht nach wird diese Mode noch eine Weile anhalten.
Zitate Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig all ihre Fehler zu besitzen...
Zitate Man soll nur strafen, um den Ehrgeiz zu wecken, aber nie um zu demütigen.
Zitate Daß ich lebe, ist nicht nötig, wohl aber, daß ich tätig bin.
Zitate Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Zitate Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, daß jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, daß er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muß.
Zitate Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit.
Zitate Kenntnisse kann jeder haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur.
Zitate Dem Manne, der die Geige baut, dankt alleine der Klang.


Treffer 0 bis 10 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 10 Zitate des Autors "Friedrich II. der Große" in der Sammlung gefunden.