— Weisheiten & Gute Zitate:

Ernst Tugendhat - Zitate

— Von Kontemplativ bis Provokativ!  

— Ernst Tugendhat (* 1930) ist ein deutscher Philosoph der vor allem durch Martin Heidegger und Edmund Husserl beeinflusst ist.

— Bekanntes Zitat:

Wer zu seinem gelebten Leben Ja sagt, tut sich leichter beim Übergang ins Nichts.




— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Ernst Tugendhat"

Die scheinbare Evidenz des Gleichgewichtsprinzips stammt daher, dass es für alle herkömmlichen Formen von Waffen und Kriegen Gültigkeit hatte.
Auf den sprichwörtlichen Mann auf der Straße, der sich auf die Sache nicht genauer einlässt, muss daher das Argument, dass ein Ungleichgewicht entstanden sei, einen tiefen Eindruck machen.

Wenn nun aber die Funktion der Atomraketen ausschließlich in der Abschreckung liegen soll - , ist kein Gleichgewicht erforderlich. die Abschreckung besteht in der Drohung mit einem für den Gegner unannehmbaren Schaden.


Nein. Man braucht es aber auch nicht. Der Wunsch, auf gesichertem Boden zu stehen, ist das Überbleibsel eines autoritären Bewusstseins. Es ist ein Relikt jener Zeiten, als man glaubte, von den Göttern alles Wesentliche durch Offenbarung zu erhalten. (Auf die Frage ob es gesichertes philosophisches Wissen gibt)




— Ernst Tugendhat (* 1930) ist ein deutscher Philosoph der vor allem durch Martin Heidegger und Edmund Husserl beeinflusst ist.




Treffer 0 bis 4 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 4 gute Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Ernst Tugendhat" gefunden.

Viele weitere gute Zitate von berühmten Autoren aus der Kategorie "Philosophen": Sprüche und Zitate von bekannten Philosophen, Denkern, Theoretikern, Soziologen, etc.