Zitate von Ernst Thälmann

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "E. Thälmann" (DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Ernst Thälmann (1886 - 1944) war während der Weimarer Republik der Führer der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD).

— Bekanntes Zitat:

Gewiß ist die Klage über die Einsamkeit der Ausdruck einer Sehnsucht, ihr zu entrinnen.



— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Ernst Thälmann" (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE)

Die größten Aufgaben, die das Leben stellt, werden nicht nur durch Arbeit und Fleiß gelöst, sondern es muß eine Lust hinzukommen, die diese Arbeit zwingend macht.


Was der Mensch im Innersten sein Leben lang empfindet, wahrnimmt, fühlt, denkt, begehrt - das erlebt ihm keiner nach.


Erst wenn wir den Sozialismus in Deutschland haben,... erst dann werden die Notleidenden und Unterdrückten ein Vaterland haben, ein Vaterland, das uns gehört, erst dann werden sie eine sozialistische Heimat haben.


Wir sagen nicht: Wählt Thälmann, dann habt ihr Brot und Freiheit. Wir sagen, um Brot und Freiheit müßt ihr kämpfen! (Quelle: "Reden und Aufsätze" Band 2, Original: Die Rote Fahne, 1. März 1932)


Die Wahrheit lässt sich auf Dauer nicht verfälschen, es gibt nichts Unerbittlicheres als die Tatsachen.




— Ernst Thälmann (1886 - 1944) war während der Weimarer Republik der Führer der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD).


— Thälmann wurde 1933 von der Gestapo verhaftet und elf Jahre in Einzelhaft gehalten, bevor er 1944 auf Befehl Adolf Hitlers im KZ Buchenwald hingerichtet wurde.


Treffer 0 bis 8 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 8 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "E. Thälmann" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.