Zitate von Douglas Adams

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "D. Adams" (GB) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Ich kenne mindestens 1000 Möglichkeiten wie wir aus der Situation hier wieder rauskommen... Leider sind sie alle tödlich.


— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Douglas Adams" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: GB)

Er blickte angestrengt in die Ferne und sah so aus, als wäre es ihm an dieser Stelle ganz recht, wenn der Wind ihm das Haar dramatisch aus der Stirn blies, aber der Wind war, nicht weit entfernt, damit beschäftigt, mit ein paar Blättern herumzualbern.


Ich verweigere die Frage zu beantworten auf Grund der Tatsache, dass ich die Antwort nicht kenne.


Er sah wirklich extrem mitgenommen aus, nicht bloß, als wäre er rückwärts durch eine Dornenhecke gezerrt worden, sondern als wäre die Hecke gleichzeitig rückwärts durch einen Mähdrescher gezerrt worden.


Der Frühling wird überbewertet.


Ich will nicht ausgerechnet jetzt sterben. Ich hab immer noch Kopfschmerzen. Und ich will nicht mit Kopfschmerzen in den Himmel kommen. Da wär ich schlecht gelaunt und hätte überhaupt keinen Spaß an der Sache!


Es ist alles so verflucht wahr - bis auf die Stellen, die gelogen sind.


Es ist sinnlos sich verrückt zu machen, indem man versucht, sich davor zu bewahren, verrückt zu werden. Da könnte man genauso gut einfach klein beigeben und sich die Vernunft für später aufheben.


Evolution? fragten sie sich. Wozu denn? Und was die Natur ihnen vorenthalten hatte, darauf verzichteten sie einfach, bis sie in der Lage waren, die größeren anatomischen Nachteile durch chirurgische Eingriffe zu korrigieren.


Hey Honey, hast du meine Unterwäsche an? Weil ich glaub, ich hab gerade deine an, sieht nicht so toll aus.


Ich habe einen Tag gehabt, danach würde selbst der heilige Franz von Assisi Babys in den Hintern treten.


Ich bin so cool, sie könnten ein Stück Fleisch einen Monat in mir aufbewahren. Ich bin so ruhig, dass ich laut schreien möchte.


Ich glaube nicht an Gott, zumindest nicht an jenen Gott, den wir Engländer uns ausgedacht haben, um unseren eigenartigen englischen Bedürfnissen gerecht zu werden, und ganz bestimmt nicht an jene Götter, die man in Amerika erfunden hat und die ihre Schäfchen mit Toupets, Fernsehstationen und - was am allerwichtigsten ist - gebührenfreien Telefonnummern versorgen.


Ich halte es für richtig, mit wenig Gepäck zu reisen, aber ich halte es auch für richtig, mit dem Rauchen aufzuhören und rechtzeitig vor Weihnachten einkaufen zu gehen.


Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputt geht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.


Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: "Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel."

O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: "Hab ich euch endlich!"


Er hatte das Gefühl, sein ganzes Leben sei so etwas wie ein Traum, und manchmal fragte er sich, wer ihn gerade träume und ob der Träumer sich wohl amüsiere.


Das grösste Problem von Leuten, die versuchen, etwas absolut idiotensicherers zu konstruieren, ist, dass sie den Einfallsreichtum von absoluten Idioten unterschätzen.




— Douglas Adams (1952 - 2001) war ein britischer Schriftsteller.



Treffer 20 bis 39 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 39 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "D. Adams" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.