Gute Zitate & Sprüche von:

Dalai Lama

— Von Kontemplativ bis Provokativ!  

Das Leben aller Lebewesen, seien sie nun Menschen, Tiere oder andere, ist kostbar, und alle haben dasselbe Recht, glücklich zu sein.

Alles, was unseren Planeten bevölkert, die Vögel und die wilden Tiere sind unsere Gefährten. Sie sind Teil unserer Welt, wir teilen sie mit ihnen.


— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Dalai Lama"

Jede schwierige Situation, die Du jetzt meisterst, bleibt Dir in Zukunft erspart.


Kein Mensch faßt willentlich den Entschluß, sich zu ärgern; niemand denkt: „Jetzt will ich wütend werden.“ Ebensowenig plant die Wut ihr Entstehen.


Wer alles mit einem Lächeln beginnt, dem wird das meiste gelingen.


Das tibetische System vermittelt dem Schüler jedoch nicht nur Wissen, es verfügt auch über eine differenzierte Methodik, mit deren Hilfe seine geistigen Fähigkeiten trainiert werden.


Lasse das Verhalten anderer nicht Deinen inneren Frieden stören.


Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr. Der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten.


Wenn Leute lachen, sind sie fähig zu denken.


Ein Mensch, der mehr an die anderen denkt, ist dadurch selbst sehr viel ausgeglichener, ruhiger und glücklicher als Menschen, die immer nur an sich selbst denken.


Bewerte Deine Erfolge daran, was Du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.


Wenn der Wunsch nach Glück ausreichte, um es herbeizuführen, gäbe es kein Leiden. Denn Niemand sucht das Leid.


Die Übung in Geduld bewahrt uns vor dem Verlust unserer Gelassenheit.
Dadurch haben wir die Möglichkeit unser Urteilsvermögen zu trainieren, selbst in sehr schwierigen Situationen.

Es gibt uns inneren Raum. Und durch diesen Raum gewinnen wir ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung, welche uns erlaubt auf Situationen in angemessener Weise reagieren zu können.

Mitfühlend, anstatt durch unsere Wut und Verärgerung getrieben.


Wer einmal von einer Schlange gebissen wurde, der fasst selbst ein Seil nur ganz vorsichtig an.


Wenn wir unseren Ärger freien Lauf lassen, machen wir ihn nur stärker.


Heute sind wir alle voneinander abhängig. Niemand kann sich mehr in seine persönliche Festung zurückziehen und ein Inseldasein pflegen.


Kriege entstehen aus dem Scheitern, das Menschsein der Anderen zu verstehen.


Der erste Nachteil von Zorn ist, dass er deinen inneren Frieden zerstört.
Der Zweite ist, dass er deine Sicht auf die Wirklichkeit verzerrt.

Wenn du darüber nachdenkst, wirst du verstehen, dass Zorn und Wut uns nicht weiterhilft, sondern nur destruktiv auf uns wirkt. Somit können wir beginnen, uns von Wut und Zorn zu distanzieren, sollten diese Gefühle in uns aufkommen.




— Tenzin Gyatso (* 1935) ist der 14. Dalai Lama (wörtlich: ozeangleicher Lehrer) und oberster Mönch des tibetischen Buddhismus.



Treffer 20 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 62 schöne Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Dalai Lama" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4  

Viele weitere gute Zitate von berühmten Autoren aus der Kategorie "Theologen": Sprüche und Zitate von bekannten Theologen, Mystikern, Religionsgründern, Geistlichen, etc.