— Weisheiten & Gute Zitate:

Cato der Censor - Zitate

— Von Kontemplativ bis Provokativ!  

— Marcus Porcius Cato Censorius, genannt Cato der Ältere, (234 - 149 v. Chr.) war ein römischer Senator und Historiker.

— Bekanntes Zitat:

Ich verzeihe allen gern ihre Fehler, nur mir nicht meine eigenen.




— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Cato der Censor"

Von mir aus sei es jedem erlaubt, was er hat zu nutzen und zu genießen. (Lat.: Suum cuique per me uti atque frui licet.)


Privatdiebe fesselt man auf Lebenszeit im Kerker, öffentliche Diebe gehen in Gold und Purpur.


Es gibt Personen, um die sich bittere Feinde oft verdienter machen, als Freunde von angenehmer Höflichkeit. Jene reden doch oft die Wahrheit, diese niemals.


Das menschliche Leben gleicht dem Eisen.
Benützt man es, so nützt es sich ab, benützt man es nicht, so verrostet's!


Bei mir sollen die Leute lieber fragen, warum man mir kein Denkmal gesetzt hat, als daß man sich erkundigt, warum man es getan hat.


Mehr sein als scheinen.


Der kommt den Göttern am nächsten, der auch dann schweigen kann, wenn er im Recht ist.


Gute Handlungen haften am besten im Gedächtnis, wenn man sie erneuert.




— Marcus Porcius Cato Censorius, genannt Cato der Ältere, (234 - 149 v. Chr.) war ein römischer Senator und Historiker.


— Cato war für seinen Konservatismus und seine Opposition gegen die Hellenisierung bekannt ist. Er war der erste, der Geschichte auf Latein schrieb.


Treffer 0 bis 14 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 14 gute Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Cato der Censor" gefunden.