Gute Zitate & Sprüche von:

Angelus Silesius

— Von Kontemplativ bis Provokativ!  

— Angelus Silesius (1624 - 1677) war ein deutscher Lyriker, Theologe und Mystiker.

— Bekanntes Zitat:

Es ist doch keine Lust und keine Seligkeit,
die übertreffen kann der Liebe Süßigkeit.




— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Angelus Silesius"

Die Welt ist meine See, der Schiffmann Gottes Geist,
das Schiff mein Leib; die Seel’ ist’s, die nach Hause reist.


Der Weise fehlet nie; er trifft allzeit das Ziel:
Er hat ein Augenmaß, das heißet: Wie Gott will.


Was ist nicht sündigen? Du darfst nicht lange fragen:
Geh hin, es werden’s dir die stummen Blumen sagen.


Wie magst du was begehrn?
Du selber kannst allein
Der Himmel und die Erd
und tausend Engel sein.


Die Schrift ist Schrift, sonst nichts. Mein Trost ist Wesenheit,
Und dass Gott in mir spricht das Wort der Ewigkeit.


Gott wohnt in einem Licht,
zu dem die Bahn gebricht: Wer es nicht selber wird
der sieht ihn Ewig nicht.


Ihr Menschen lernet doch vom Wiesenblümelein
Wie ihr könnt Gott gefalln und gleichwohl schöne sein.


Kind! wachs und werde groß: so lange du noch klein,
So lange dünkt dich all’s, was klein ist, groß zu sein.


In jedem ruht ein Bild dess’, was er werden soll, solang er das nicht ist, ist nicht sein Friede voll.


Schließ mich, so streng du willst, in tausend Eisen ein,
ich werde doch ganz frei und angefesselt sein.


Mensch, wenn du so genau das Deine willst beschützen,
so wirst du nimmermehr in wahrem Frieden sitzen.


Entbilde dich, mein Kind, so wirst du Gotte gleich
Und bist in stiller Ruh’ dir selbst dein Himmelreich.


Die Liebe, wenn sie neu, braust wie ein junger Wein:
Je mehr sie alt und klar, je stiller wird sie sein.


Ich sag, es hilft dir nichts, dass Christus auferstanden,
wo du doch liegenbleibst in Sünd und Todesbanden.


Das Kreuz auf Golgatha kann dich nicht von dem Bösen, wo es nicht auch in dir wird aufgericht, erlösen.


Ach Fauler, reg dich doch, wie bleibst du immer liegen!
Fürwahr der Himmel wird dir nicht ins Maul reinfliegen!


Liebe dir ergeb’ ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich!


Alles gilt dem Weisen gleich:
er sitzt in Ruh’ und Stille:
geht es nach seinem nicht,
so geht’s nach Gottes Wille.


Wer in dem Nächsten nichts als Gott und Christum sieht,
der siehet mit dem Licht, das aus der Gottheit blüht.




— Angelus Silesius (1624 - 1677) war ein deutscher Lyriker, Theologe und Mystiker.




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 156 schöne Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Angelus Silesius" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8  

Viele weitere gute Zitate von berühmten Autoren aus der Kategorie "Theologen": Sprüche und Zitate von bekannten Priestern, Mystikern, Religionsgründern, Seelsorgern, Geistlichen, etc.