Zitate von Ambrose Bierce



— Inspirierende Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Ambrose Bierce " — Von Kontemplativ bis Provokativ!  
 




— Bekanntes Zitat:

Ein Reporter ist ein Schreiber, der den Weg zur Wahrheit errät und ihn mit einem Wolkenbruch von Worten verschüttet.





Ein Bekannter ist jemand, den wir gut genug kennen, um ihn anzupumpen, aber nicht gut genug, um ihm etwas zu leihen.


Krieg ist Gottes Art, den Amerikanern Geographie beizubringen.


Abstand: Das Einzige, das die Armen dem Willen der Reichen zufolge behalten und einhalten sollen.


Kritiker: jemand, der sich damit brüstet, dass er schwer zufriedenzustellen sei, weil niemand versucht, ihn zufriedenzustellen.


Anhänger: Ein Mitläufer, der noch nicht alles erhalten hat, worauf er rechnet.


Ehe: eine Gemeinschaft, bestehend aus einem Herrn, einer Herrin und zwei Sklaven, insgesamt zwei Personen.


Eile: die Tüchtigkeit von Stümpern.


Heucheln: Dem Charakter ein sauberes Hemd anziehen.


Himmel: ein Ort, wo die Bösen aufhören, dich mit ihren persönlichen Angelegenheiten zu behelligen, und wo die Guten aufmerksam zuhören, wenn du deine Angelegenheiten darlegst.


Ausdauer: eine bescheidene Tugend, die der Mittelmäßigkeit zu unrühmlichem Erfolg verhilft.


Kirche: Ort, wo der Pfarrer Gott anbetet und die Frauen den Pfarrer.


Abstimmung - Einfache Einrichtung, mittels welcher eine Mehrheit einer Minderheit beweist, daß Widerstand töricht ist.


Sanftmut: Ungewöhnliche Geduld beim Planen einer wirklich lohnenden Rache.


Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.


Abwägen - Kunstvoll dein Brot untersuchen, um festzustellen, auf welcher Seite es mit Butter bestrichen ist.


Ambition: Ein übermächtiger Wunsch, zu Lebzeiten von Feinden verunglimpft zu werden, und von Freunden lächerlich gemacht zu werden, wenn man tot ist.


Mensch: ein Lebewesen, so angetan von Illusionen über sich, dass es völlig vergisst, was es eigentlich sein sollte.


Ultimatum: in der Diplomatie eine letzte Forderung, bevor man Zuflucht in Konzessionen sucht.






Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 33 Zitate des Autors "Ambrose Bierce " in der Sammlung gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:    1     2