Zitate
Startseite -> Alexander Eilers
Wir haben 40 Zitate von "Alexander Eilers" gefunden. Treffer 0 bis 20:

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Der Roman ist die Titanic unter den literarischen Gattungen.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Er hatte Gegenwind; man hörte seine Schreie kaum.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Gedichte leisten – vor allem in heutiger Zeit – Unerhörtes.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Die Intelligenz sitzt in den kleinen grauen Zellen – vor allem im Polizeistaat.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Warum Strohköpfe nicht nachdenken? Ein Geistesblitz wäre brandgefährlich.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Schnellebige Zeiten! Die Avantgarde ist bereits ein Klassiker.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Realisten machen sich nichts vor. Sie sehen nur das, was sie glauben.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Auch Gefängniswärter verbringen einen Großteil ihres Lebens im Zuchthaus.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Achtung beim Verriß! Man schneidet sich leicht am Papier.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Statistik? Rhetorik der empirischen Wissenschaften.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Lyrik ist Logopädie im Zeitalter der Sprachlosigkeit.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Vorsatz eines aufstrebenden Akademikers: Forscher werden!

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Wie man andere in Widersprüche verwickelt? Einfach ausreden lassen.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Die ersten werden die letzten sein. Oder: Was in ist, ist bereits out.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Bei Völkermord drückt man gerne beide Augen zu, und zwar den Opfern.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken An die Künstler: Engagement ist kein Zeitvertrag!

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Die Philosophen sind Hurenböcke. Sie stellen jedem halbwegs attraktiven Gedanken nach.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Ich würde meine Fehler sofort eingestehen, wenn ich welche hätte.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Heutzutage wird das Licht der Wahrheit ausschließlich von Neonlampen gespendet.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Alle Menschen sind gleich – und manche reich.
zurück weiter

Seiten: 1 2 3
Zitate nach Themen
Zitate nach Autoren
Suche im Zitate-Archiv

Interessante Webseiten für Sie
Die besten Billignotebooks im Netz
Alles über Elektrische Kaffeemühlen
Startseite
Zitate für Ihre Homepage
Zitat einstellen
Impressum
Wenn Sie diese Seite verlinken möchten, benutzen Sie einfach den folgenden Link:
http://1000-zitate.de/autor/Alexander+Eilers/
24.02.2017, 23:00 Uhr