Zitate
Startseite -> Alexander Eilers
Wir haben 40 Zitate von "Alexander Eilers" gefunden. Treffer 0 bis 20:

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Der Roman ist die Titanic unter den literarischen Gattungen.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Er hatte Gegenwind; man hörte seine Schreie kaum.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Gedichte leisten – vor allem in heutiger Zeit – Unerhörtes.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Die Intelligenz sitzt in den kleinen grauen Zellen – vor allem im Polizeistaat.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Warum Strohköpfe nicht nachdenken? Ein Geistesblitz wäre brandgefährlich.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Schnellebige Zeiten! Die Avantgarde ist bereits ein Klassiker.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Realisten machen sich nichts vor. Sie sehen nur das, was sie glauben.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Auch Gefängniswärter verbringen einen Großteil ihres Lebens im Zuchthaus.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Achtung beim Verriß! Man schneidet sich leicht am Papier.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Statistik? Rhetorik der empirischen Wissenschaften.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Lyrik ist Logopädie im Zeitalter der Sprachlosigkeit.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Vorsatz eines aufstrebenden Akademikers: Forscher werden!

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Wie man andere in Widersprüche verwickelt? Einfach ausreden lassen.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Die ersten werden die letzten sein. Oder: Was in ist, ist bereits out.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Bei Völkermord drückt man gerne beide Augen zu, und zwar den Opfern.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken An die Künstler: Engagement ist kein Zeitvertrag!

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Die Philosophen sind Hurenböcke. Sie stellen jedem halbwegs attraktiven Gedanken nach.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Ich würde meine Fehler sofort eingestehen, wenn ich welche hätte.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Heutzutage wird das Licht der Wahrheit ausschließlich von Neonlampen gespendet.

Autor dieses Zitats: Alexander Eilers

Dieses Zitat per Email verschicken Alle Menschen sind gleich – und manche reich.
zurück weiter

Seiten: 1 2 3
Zitate nach Themen
Zitate nach Autoren
Suche im Zitate-Archiv

Startseite
Zitate für Ihre Homepage
Zitat einstellen
Impressum
Wenn Sie diese Seite verlinken möchten, benutzen Sie einfach den folgenden Link:
http://1000-zitate.de/autor/Alexander+Eilers/
24.06.2017, 07:11 Uhr