Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elisium ...



Autor dieses Zitats:   Friedrich Schiller

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elisium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligthum.

Deine Zauber binden wieder,
Was die Mode streng getheilt,
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.

Chor:
Seid umschlungen Millionen!
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder – überm Sternenzelt
muß ein lieber Vater wohnen.

Dies ist die erste Strophe des berühmtesten Gedicht „An die Freude“ (1785) von Friedrich Schillers. Es wurde u.a. von Ludwig van Beethoven im 4. Satz seiner 9. Sinfonie vertont.




Hat Ihnen dieses Zitat gefallen?

Gute Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere Zitate die Sie vielleicht interessant finden: